Das sind wir

Der Freistunde Podcast besteht jeweils zur Hälfte aus den folgenden hippen und knorken Typen:

Martin

MaddinSW

1981 geboren, interessiert sich der bekennende Superheldenfanboy für Filme, Serien und allerhand Nerdkram. Wenn er nicht gerade podcastet, steht der zweifache Familienvater tafelabwischend im Klassenraum oder schiebt auf dem Fußballplatz eine ruhige Kugel. Seinem Bildungsauftrag versucht er in Podcastform nachzugehen, indem er die schlauen Sätze seines fulminaten Freistundekollegen Benny abnickt. Sein Nerdherz schlägt höher bei: Superhelden, Game of Thrones, Star Wars, Fifa (PS4), Nirvana und Lego.

Benny

benny

Benny (Jahrgang 1980) verbringt eigentlich jede freie Minute mit Netflix, Amazon Prime oder seiner Playstation 4. Um das zu verschleiern, drapiert er in seinen Wohnräumen Bücher. Bücher!!! Hahaha! Benny ist ein großer Filmfreund und hat eine Vorliebe für Zeitreisefilme. Immer sein „Ich bin dagegen!“-Schild hochhaltend, möchte der zynische Feinschmecker mit Blockbustern und Mainstream nichts zu tun haben. Neben der Filmleidenschaft frönt Benny liebend gerne der Musik aus den 60er und 70er Jahren, professionellem Wrestling oder verbringt viel Zeit damit, sich über seine unmenschlichen Arbeitszeiten zu beschweren. Sein Motto: „When it’s done!“ ist oftmals der Grund für die Überlängen unserer Podcastepisoden.