Freistunde#21 – Suicide Squad, Der geilste Tag, Top 5 Filmautos

Freistunde21

Was haben Ray Stantz, Doc Brown und Bertie gemeinsam? Richtig! Alle drei fahren ein legendäres Filmauto! Darüber sprechen Martin und Benny in der 21. Folge des noch nicht preisgekrönten Freistunde Podcasts. Umrahmt wird das Ganze von einem kernigen Konsumbericht zu Superheldenkram, Knastfilmen und merkwürdigen Magiergeschwistern! HAMMER! Außerdem sprechen wir über geile Torten und pures Sexvergnügen! Nein, das ist definitiv kein Clickbait! Überzeugt euch selbst!


Download

Subscribe on Android

00:00:00 Intro und Begrüßung
00:05:00 Geile Torten
00:10:00 Das Spoiler!-Shirt
00:15:00 Der Freistunde Konsumbericht Teil 1
00:17:15 Ehrlich Brothers
00:24:30 Batman v Superman – Dawn of Justice Ultimate Edition
00:37:40 Coldwater
00:41:00 R – Gnadenlos hinter Gittern
00:45:30 Betty Anne Waters
00:49:15 Prison Break
00:57:15 Suicide Squad
01:18:45 Trailershow: Ben Hur, The Purge 3, Don’t Breathe, Nerve, Tschick
01:31:00 Top 5 Filmautos
02:13:00 Sexvergnügen
02:17:15 Das Yoda-Problem
02:27:45 Der Freistunde Konsumbericht Teil 2
02:28:00 Amazon Pilot Season: Jean Claude Van Johnson, The Tick, I Love Dick
02:40:45 Der geilste Tag
02:48:45 Mudda dreht durch
02:50:30 Amazon Dash Button
02:56:30 TV & Film
02:58:30 Fan-Post
03:00:55 After Credit Scene

Advertisements

3 Gedanken zu “Freistunde#21 – Suicide Squad, Der geilste Tag, Top 5 Filmautos

  1. Nur so.. habt Ihr den „Coyote X“ aus Hardcastle & McCormick ..vergessen?
    Ist auch ein DeLorean (dessen Karosserie übrigens aus Rostfreiem Stahl gefertigt wurde..)

    Gefällt mir

  2. Hallo Freunde (:
    ich muss den Ärger über den Sexvergnügen „Podcast“ etwas abschwächen, die zwei sind aus anderen Medien schon äußerst bekannt, also snapchat youtube instagram und so, haben quasi ihre Follower mit zum Podcast genommen also Neuer Pocast -> gute Subscriber Ratio = Boost + mitgebrachte Fans = Boost2 = gutere Plazierung bei iTunes = Boost.
    Ich kann euch da aber ganz gut verstehen; und der Podcast ist nicht selbst produziert (ist so ein persönlicher Geschmack, den ich eiskalt über alle anderen stelle!) Eigenproduktionen sind unschlagbar, man erlebt mit wie die mit kleinen Mitteln anfangen und sich dann überall reinfuchsen (Mikrofone, Aufnhametools, Webzeugs Blogs….) das hat was organisches *jetzt mit der Faust auf die Brust klopfen und grunzen!* und ist unendlich viel wertvoller als in ein Studio zu gehen und drauflos zu babbeln, Rest macht ja wer anders…
    grüße
    hell

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s